SPD-Kreisverband Lichtenfels

...beim SPD-Kreisverband Lichtenfels.

Schön, dass Sie bei uns hereinschaun.

ich freue mich sehr, Sie auf der Homepage des SPD-Kreisverbandes Lichtenfels begrüßen zu dürfen. „Mehr Demokratie wagen“ – dieses Zitat von Willy Brandt ist für uns keine Floskel! Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, mit Kreativität, Mut und Einfallsreichtum die Zukunftsfragen im Landkreis Lichtenfels gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu beantworten. Denn Kommunalpolitik machen, heißt, genau hinschauen, sich einmischen, Probleme lösen. Wir informieren Sie über unsere Politik, geben Ihnen einen Überblick über unsere Termine und Aktivitäten, versorgen Sie mit Nachrichten und Hintergrundwissen. Informieren Sie sich. Vielleicht haben Sie ja Interesse, bei uns mitzuwirken.

Sie sind uns herzlich willkommen!

Ihr

Sebastian Müller
Kreisvorsitzender

25. Mai 2017

Nachruf

Die SPD-Familie in Burgkunstadt sowie im Landkreis Lichtenfels trauert um Hans Peter Marx.
Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind tief verwundet, weil wir unseren Freund und Genossen völlig unerwartet für immer verloren haben.
Seit 1996 hat er als Stadtrat von Burgkunstadt das Leben vor Ort für die Bürgerinnen und Bürger maßgeblich mitgestaltet. Er setzte sich stets für seine Stadt ein und engagierte sich in zahlreichen örtlichen Vereinen. Als Fraktionssprecher im Burgkunstadter Stadtrat sowie im Lichtenfelser Kreistag, wurde er stets aufgrund seiner ausgleichenden und besonnenen Art sehr geschätzt. Für seine SPD stellte er sich sowohl als Bürgermeisterkandidat in Burgkunstadt wie auch als Landratskandidat des Landkreises Lichtenfels zur Wahl und erzielte jeweils beachtliche Ergebnisse. Über Parteigrenzen hinweg wurde er 2014 zum Stellvertreter des Landrates gewählt, was sicherlich den Höhepunkt seines politischen Wirkens darstellt. Wir werden ihn nie vergessen und immer in guter Erinnerung behalten. Unser Mitgefühl gilt in diesen Tagen seiner Lebensgefährtin Sabine sowie seiner Familie.

mehr…

Klaus Adelt besucht im Rahmen der Familienwoche der SPD-Landtagsfraktion das Hofer Sozialunternehmen „Familie im Zentrum.“

Der Hofer SPD-Abgeordnete stattete nach vier Jahren dem Hofer Sozialunternehmen ‚Familie im Zentrum‘ (FiZ) wieder einen Besuch ab. In der Zwischenzeit hat sich hier nämlich viel getan: War das Unternehmen, das Familien und Einzelpersonen Hilfe bei der Unterstützung des Alltags anbietet, beim ersten Besuch noch mitten in der Gründungsphase, zählt es heute neben Geschäftsführerin und Psychologin Ramona Lüdtke fast 40 Angestellte. Tendenz steigend.

mehr…

des Hamm die Roten gut gemacht.

von SPD Bad Staffelstein
23. Mai 2017

des Hamm die Roten gut gemacht.

Der vom SPD Ortsverein Bad Staffelstein und Ebensfeld ausgerichtete Konzertabend war ein voller Erfolg.

Das sah auch der designierte SPD Landratskandidat Dr. Arnt - Uwe Schille, der die Einladung der Ortsvereine gefolgt war, so.

Der Chor „Akanamandla“ sorgte für brechend volle Kirche und für beste Laune. Mit so einen großen Andrang hat Dieter Leicht nicht gerechnet. Aus Platzgründen und wegen der besseren Akustik war die Veranstaltung von der Schule schon in die Kirche verlegt worden. Nur mit eiligst herbeigeschafften Stühlen aus der Schule konnte annähernd jeden Besucher eine Sitzgelegenheit, für die zweistündige begeisternde Vorstellung, geboten werden.

Weiteres im Bericht im OT Montag 15. Mai 2017 Seite 15 von BIRGIT KUNIG

mehr…

Erlös aus Schlachtschüssel für gemeinnützigen Zweck.

von SPD Bad Staffelstein
19. Mai 2017

SPD spende an das Nachbarschaftscafe „In der Heimat wohnen“

Erstmals veranstaltete in diesem Jahr der SPD Ortsverein Bad Staffelstein gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Ebensfeld die traditionelle Schlachtschüssel im Vereinshaus der Freunde der Geselligkeit.

mehr…

Klaus Adelt: „Kein zusammenhängendes Schutzgebiet“ - Florian von Brunn: „Reines Ablenkungsmanöver der CSU“

Der Frankenwald ist nach Ansicht der SPD-Umweltpolitiker nicht als Standort für einen Nationalpark geeignet. Der oberfränkische Landtagsabgeordnete Klaus Adelt hält die Ankündigung von Umweltministerin Scharf, die Region in das Auswahlverfahren aufzunehmen, für ein durchsichtiges Manöver: „Die Ministerin geht nicht nach fachlichen Gründen vor, sondern fügt sich brav in die Wünsche der örtlichen CSU-Abgeordneten. Dort wo kein Widerstand zu erwarten ist, wird ein Nationalpark propagiert - und sei der Standort noch so ungeeignet.“

mehr…

Trauer um Hans Peter Marx

von SPD Burgkunstadt
14. Mai 2017

Der SPD Ortsverein Burgkunstadt trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden

Hans Peter Marx

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 23.07.2017, 14:00 Uhr
    SPD Altenkunstadt: Sommerfest am Kordigast | mehr…
  • 09.09.2017, 13:00 – 18:00 Uhr
    Altenkunstadt, Staßenfest mit den Jusos | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.561.735.455 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren